Wochengedanken – Impulse zum geistlichen Leben im Alltag

Die Wochengedanken sind Zitate des hl. Franz von Sales und ein Schatz von konkreten Hinweisen,

  • wie wir unseren Glauben im Alltag umsetzen können
  • welche inneren Haltungen dabei hilfreich sind und
  • vor welchen Missverständnissen und Fehlern wir uns hüten sollen

Sie sind reichhaltige Kost für Kopf und Herz, die man mit Gewinn im Laufe einer Woche immer wieder bedenken kann. Sie geben uns wertvolle Anstöße und erweitern unseren Blick. Man merkt ihnen nicht an, dass sie vor 400 Jahre für Menschen einer ganz anderen Zeit geschrieben wurden. Sie wirken frisch, praxistauglich, inspirierend und zeugen von der tiefen Menschenkenntnis von Franz von Sales.

Sie möchten sich wöchentlich inspirieren lassen?

Geben Sie einfach Ihre Mailadresse ein und
klicken auf „Kostenlos abonnieren“.

Datenschutzerklärung und Widerruf

11Aug

Wochengedanken: 11.08.18 – 18.08.18

0 Kommentare
„Da Sie also sehr wünschen, ganz Gott anzugehören, warum fürchten Sie dann Ihre Schwäche, auf die Sie sich ja keineswegs stützen sollen? Hoffen Sie nicht auf Gott? Und wird je zuschanden werden, wer auf ihn vertraut? Nein das wird niemals der Fall sein."

(DaSal 6,367)

04Aug

Wochengedanken: 04.08.18 – 11.08.18

0 Kommentare
„Das Geheimnis der Geheimnisse im Gebet heißt, den Lockungen Gottes in aller Einfachheit des Herzens zu folgen."

(DaSal 6,276)

28Jul

Wochengedanken: 28.07.18 – 04.08.18

0 Kommentare
„Unter den Tugenden, welche die Heiligen dem Patriarchen Abraham nachrühmen, hebt der hl. Paulus besonders die Hoffnung hervor: Abraham 'hoffte wider alle Hoffnung'... Wahrlich eine starke Hoffnung, für die der Vater keine andere Stütze hat als eben das Wort Gottes."

(DaSal 2,87)

21Jul

Wochengedanken: 21.07.18 – 28.07.18

0 Kommentare
„Es ist besser, wenn die Dinge nicht so gut geraten, die Menschen aber zufrieden sind, gegen die man viele Pflichten hat.“

(DaSal 6,245)

 

nach oben