Wochengedanken – Impulse zum geistlichen Leben im Alltag

Die Wochengedanken sind Zitate des hl. Franz von Sales und ein Schatz von konkreten Hinweisen,

  • wie wir unseren Glauben im Alltag umsetzen können
  • welche inneren Haltungen dabei hilfreich sind und
  • vor welchen Missverständnissen und Fehlern wir uns hüten sollen

Sie sind reichhaltige Kost für Kopf und Herz, die man mit Gewinn im Laufe einer Woche immer wieder bedenken kann. Sie geben uns wertvolle Anstöße und erweitern unseren Blick. Man merkt ihnen nicht an, dass sie vor 400 Jahre für Menschen einer ganz anderen Zeit geschrieben wurden. Sie wirken frisch, praxistauglich, inspirierend und zeugen von der tiefen Menschenkenntnis von Franz von Sales.

Sie möchten sich wöchentlich inspirieren lassen?

Geben Sie einfach Ihre Mailadresse ein und
klicken auf “Kostenlos abonnieren”.

Datenschutzerklärung und Widerruf

30Nov

Wochengedanken: 30.11.19 – 07.12.19

0 Kommentare
"Wo die Liebe herrscht, bedarf es nicht des Geräusches äußerer Worte, noch des Gebrauches der Sinne, um miteinander zu reden und einander zu hören."

( DaSal 3,272)

16Nov

Wochengedanken: 16.11.19 – 23.11.19

0 Kommentare
"Er weiß, wer wir sind und wird uns seine väterliche Hand bei einem Fehltritt entgegenstrecken, damit nichts uns aufhalte. Um uns aber dieser Gnade recht erfreuen zu können, müssen wir vollkommenes Vertrauen zu ihm haben.“

( DaSal 6,270)

09Nov

Wochengedanken: 09.11.19 – 16.11.19

0 Kommentare
"Etwas zu wissen meinen, was man nicht weiß, ist offenkundige Dummheit; den Gelehrten spielen in Dingen, von denen man nichts versteht, ist eine unerträgliche Eitelkeit.“

( DaSal 1,22)

02Nov

Wochengedanken: 02.11.19 – 09.11.19

0 Kommentare
"Und halten Sie sich immer an diese Regel, Ihr Gebet niemals anders zu beendigen, als mit Vertrauen; denn diese Tugend ist die notwendigste, die man von Gott erbitten soll, und sie ist auch die Tugend, die ihn am meisten ehrt.“

( 9, 4DaSal 7,255f.)

 

nach oben