Wochengedanken – Impulse zum geistlichen Leben im Alltag

Die Wochengedanken sind Zitate des hl. Franz von Sales und ein Schatz von konkreten Hinweisen,

  • wie wir unseren Glauben im Alltag umsetzen können
  • welche inneren Haltungen dabei hilfreich sind und
  • vor welchen Missverständnissen und Fehlern wir uns hüten sollen

Sie sind reichhaltige Kost für Kopf und Herz, die man mit Gewinn im Laufe einer Woche immer wieder bedenken kann. Sie geben uns wertvolle Anstöße und erweitern unseren Blick. Man merkt ihnen nicht an, dass sie vor 400 Jahre für Menschen einer ganz anderen Zeit geschrieben wurden. Sie wirken frisch, praxistauglich, inspirierend und zeugen von der tiefen Menschenkenntnis von Franz von Sales.

Sie möchten sich wöchentlich inspirieren lassen?

Geben Sie einfach Ihre Mailadresse ein und
klicken auf “Kostenlos abonnieren”.

Datenschutzerklärung und Widerruf

19Okt

Wochengedanken: 19.10.19 – 26.10.19

0 Kommentare
"Man kann es nicht beten nennen, etwas mit den Lippen zu murmeln, wenn damit nicht die Aufmerksamkeit des Herzens verbunden ist. Um zu sprechen, muss man erst im Inneren geformt haben, was man sagen will.“

(Phil 9, 232)

12Okt

Wochengedanken: 12.10.19 – 19.10.19

0 Kommentare
"Wir müssen wissen, dass es ein Sprechen gibt, das ohne Worte geschieht; das gute Beispiel.“

(Phil 9, 352)

05Okt

Wochengedanken: 05.10.19 – 12.10.19

0 Kommentare
"Will man erkennen, ob ein Mensch wirklich weise, gelehrt, hochherzig und edel ist, dann muss man prüfen, ob diese Eigenschaften mit Demut, Bescheidenheit und Duldsamkeit gepaart sind, denn dann sind sie echte Werte.“

(Phil 1, 117)

28Sep

Wochengedanken: 28.09.19 – 05.10.19

0 Kommentare
"So muß man während dieses wechselvollen Lebens einen steten und unerschütterlichen Gleichmut bewahren, und wenn sich auch alles um uns ändert, immerfort den ruhigen Blick der Seele hingewendet haben zu Gott.“

(Phil 3, 10)

 

nach oben