Wochengedanken: 14.03.20 – 21.03.20

“Hüten Sie sich davor, Ihre Sorge in Verwirrung und Unruhe ausarten zu lassen!”

(DaSal 6,201)