Wochengedanken: 12.05.18 – 19.05.18

„Wir sollen vermeiden, dass unsere Frömmigkeit unangenehm wird.“
(DASal 6, 107)